Dr. Andreas Krasemann

 

Dr. Andreas Krasemann, 49 Jahre, geboren in Potsdam-Babelsberg, Lehrer an der Mendelssohn-Bartholdy-Schule Sulzbach, Sozialdemokrat aus Passion:
Das traditionelle Ideal unserer Partei ist eine im Sinne von Gleichheit verstandene Gerechtigkeit. Wir befürworten eine aktive Rolle der öffentlichen Hand. Nur Staat und Kommunen können unter den Bedingungen des freien Marktes auf sozialen Frieden hinwirken. Deshalb setze ich mich in Sulzbach ein:
– für einen Verbleib des Bürgerhauses an der Linde im Eigentum unserer Gebietskörperschaft. Nur die Gemeinde kann den Erhalt der historischen Ortsmitte garantieren.
– für einen Verbleib infrastruktureller Dienstleistungen (z. B. Wasserversorgung, Beratung von Bauherren) in den Händen der öffentlichen Verwaltung. Damit einher geht die Verhinderung einer Auslagerung dieser Kompetenzen an private Unternehmen.
– für einen Ausbau und den Erhalt der Kinderbetreuung, vor allem durch gemeindeeigene Einrichtungen. Der gesetzliche Anspruch muss durchsetzbar sein. An diese Voraussetzung geknüpft ist die Möglichkeit, dass nicht nur Bürger, sondern auch Bürgerinnen einer umfassenden Berufstätigkeit nachgehen können.