Neues aus Sulzbach

17.06.2019|Sulzbacher Kinderfest 2019

Neue Kreationen sind gefragt

Die Mitglieder der Sulzbacher SPD sind schon bei den Vorbereitungen. Die allseits bekannten Holzpuppen werden von den Farben des letzten Jahres befreit und warten auf neue fantasievolle Kreationen. Auch in diesem Jahr werden in einer Aktion die Puppen wieder neu bemalt, um nach den Ferien die Autofahrer im Ortsgebiet auf die neuen, noch nicht so erfahrenen Verkehrsteilnehmer, nämlich die Schulanfänger, aufmerksam zu machen. Sulzbacher Kinder, die beim Bemalen helfen wollen, treffen sich am...

Weiterlesen
17.06.2019|Kein Standesamt mehr in Sulzbach

Die Würfel sind gefallen

In der letzten Gemeindevertretersitzung wurde es endgültig entschieden. Ab dem 1. März 2020 gibt es den Standesamtsbezirk Sulzbach nicht mehr. Die Verwaltung in Bad Soden übernimmt diese Aufgaben. Die SPD hat als einzige Fraktion gegen die entsprechende Vorlage gestimmt.

Auch nach der Diskussion in der Sitzung bleibt es aus unserer Sicht rätselhaft, was den Sinneswandel derjenigen bewirkt hat, die sich vor acht Jahren noch vehement für den Erhalt des Sulzbacher Standesamtes ausgesprochen haben....

Weiterlesen
14.06.2019|Das Sulzbacher Standesamt soll nach Bad Soden verlagert werden

Wir wollen unser Standesamt behalten

In der Sitzung der Gemeindevertretung am 13. Juni stand die Verlagerung des Sulzbacher Standesamtes nach Bad Soden auf der Tagesordnung. Die SPD-Fraktion protestierte dagegen heftig und verlangte, dass das Sulzbacher Standesamt weiterhin in Sulzbach erhalten bleiben soll.

Der Gemeindevertreter Dr. Marc Blecking begründete dies in seiner Rede:

"Und wieder einmal heißt es in Sulzbach: Standesamt weg… alles wird gut…!

Aber an den Tatsachen hat sich seit dem ersten Vorstoß vor acht Jahren nichts...

Weiterlesen

Am Ostersamstag, den 20. April findet zwischen 12 und 13 Uhr im Heinrich-Kleber-Park das Ostereiersuchen mit der SPD statt.

Weiterlesen

Im letzten „Sulzbacher Anzeiger“ kann man es schon in der Überschrift lesen: „Neubau für Senioren“ heißt es da. Das klingt nicht unbedingt nach der Absicht das Bürgerhaus zu erhalten.

 

Weiterlesen

Aus dem Main-Taunus-Kreis

08.07.2020|Kreistagsfraktion (Pressemitteilung)

„Der MTK und der Hochtaunuskreis brauchen einander“

SPD-Kreistagsfraktion im Main-Taunus-Kreis schlägt einen „Runden Tisch“ zwischen MTK und Hochtaunuskreis vor, um zu einer gemeinsamen Lösung bei der RMD zu kommen - „Die Ablehnung einer Erweiterung der Deponie Brandholz durch den Kreistag des Hochtaunuskreises als Reaktion auf den Ausbaustopp in Wicker kommt nicht unerwartet“, stellt Dr. Philipp Neuhaus, Vorsitzender der SPD-Fraktion im Main-Taunus-Kreis, fest, „es zeigt sich erneut, dass die von den Verantwortlichen vorangetriebene Fixierung...

Weiterlesen
12.06.2020|Kreistagsfraktion (Pressemitteilung)

SPD: Wichtige Sitzung des Kreistags unter besonderen Vorzeichen

Durch den entfallenen Termin vom 27. April haben sich für die nächste Kreistagssitzung zahlreiche Tagesordnungspunkte angesammelt, die nun aufgrund der Corona-Schutzmaßnahmen in verkleinerter Kreistagsbesetzung mit 41 der 81 Mandatsträger am 15. Juni behandelt werden. Die SPD sieht die RMD als mutmaßlich beherrschendes Thema und verweist besonders auf ihren Antrag zum Stopp der Deponie auf der Deponie in Flörsheim-Wicker.

 

„Bei der nächsten Kreistagssitzung steht ganz klar das Thema RMD im...

Weiterlesen
09.06.2020|Kreistagsfraktion (Pressemitteilung)

SPD: Einschwenken der Kreiskoalition bei der RMD überfällig

SPD begrüßt die Entscheidung der Kreiskoalition, sich der SPD-Forderung nach einem Stopp der Deponiepläne bei der Rhein-Main Deponie GmbH in Flörsheim-Wicker anzuschließen, vermisst aber bei CDU, FDP und Grünen den Blick für die zukünftige unternehmerische Aufstellung der RMD und den Willen zur Aufarbeitung des gescheiterten Ausbauprojekts.

 

„Wir als SPD haben das Vorhaben Deponie auf Deponie immer skeptisch gesehen und frühzeitig öffentlich dagegen Stellung bezogen“, erklärt der Vorsitzende...

Weiterlesen